728 X 90

Old Friends in Concert

By eyertt — April 22, 2013

Hannes Wader & Allan Taylor
Old Friends in Concert
Universal Music 06025 3726777
Vö: 01. Februar 2013

1. Heute hier, morgen dort/Day to Day
2. Ansage
3. Los Companeros
4. Schwestern, Brüder/ What´s the Life Of A Man
5. Banjo Man
6.Kleine Stadt/The Town I Loves So Well
7. Leaving At Dawn
8. Ansage
9. Es ist an der Zeit/ The Green Fields Of France
10. Unterwegs nach Süden
11. Kerouac´s  Dream
12. Ansage
13. Gut wieder hier zu sein / It´s Good To See You
14. Sag mir wo die Blumen sind /Where have All The Flowers Gone
15. I´m Going Home
16. Dat du min Leefste büst / Night Visiting Song
17. Schon so lang / I´ve Been On The Road

Schon einige Wochen liegt mir die Scheibe vor, aber, bis auf ein flüchtiges Anhören kam ich noch nicht dazu, sie mir richtig anzuhören. Lediglich ein Song stach mir da schon in´s Ohr, aber dazu Später! Zunächst einmal zu den beiden Künstlern, die hier (Tournee Mai 2011) LIVE aufspielen.
Zwei Stimmen und zwei Gitarren  –  aber WAS  für eine MUSiK!!!

KEIN  COUNTRY!
Beide Künstler stammen aus der Folkszene
Hannes Wader geb.am 23. Juni 1972 (70 Jahre) in Westfahlen begann in den 60er Jahren und Allan Taylor geb. am 30. September 1945 in Brighton, England (67 Jahre) begann in England, zog dann in die USA (New York) und kehrte Mitte der 70er nach England zurück. Im Laufe der Jahre haben die Zwei sich immer wieder mal getroffen und auch schon zusammen gesungen. Im Mai 2011 gingen sie dann zusammen auf Tour —  das Publikum war begeistert und so entstand der Plan für diese gemeinsame CD!
Das Album enthält sowohl eigene Songs der beiden Künstler, als auch Aufnahmen, die von Anderen geschrieben wurden.

Wenn man sich die vorliegenden Aufnahmen anhört, muß man immer wieder staunen, wie gut die Zwei zusammen passen – als hätten sie schon Jahre lang zusammen gearbeitet! Teilweise singen sie allein, die meisten Songs aber gemeinsam, abwechselnd in Deutsch und Englisch, wobei die Texte sehr bemerkenswert sind, aber auch die Musik ist mehr als hörenswert!!!

Wie ich w.o. schon sagte, ein Song faszinierte mich gleich beim ersten Anhören – Los Companeros!!!
War es die Refrainzeile: We were fighting with Fidel and Che,
oder war es diese wunderschöne Melodie im süd/mittelamerikanischem Stil?!
Aber auch ‚Leaving At Dawn‘  gefällt mir fast genauso gut.
Auch das altbekannte ‚Sag mir wo die Blumen sind‘, das es in unzähligen Versionen von unzähligen Interpreten gibt, oder aber Hannes plattdeutsch gesungenes Volkslied ‚Dat du min Leefste büst‘ – um nur einige der Songs heraus zu greifen, obwohl sie Alle einzigartig und fantastisch sind!!! Ich kann dieses Album nur Jedem Freund guter Musik empfehlen, nicht nur den Folk- oder Country-Fans, sondern wirklich ALLEN!!! Das ist ein Album, das sich sicher nicht nur bei mir, des Öfteren auf dem Plattenteller drehen wird!

Und weil es mir gar so gut gefiel, hier noch der Text zu ‚Los Companeros‘, den ich der website: www.songtexte.com entnommen habe.
Dieter Mühlena

Los Companeros Songtext
You see them in old Havana,
Playing cards, smoking cigares …
And their polishing crome fenders-
On their big old yankee cars.

Manuel sits in la casa de rosa,
Drinking rum, watching the girls …
He whistles at the beautiful Maria
And she smiles and tosses her girls.

Now the bartender strums his guitar
And the rhythm plays out in the street.
Maria moves with the passion
As her body sways in the heat.

And the old guys, smiling with pleasure,
For a moment they’re young and they’re strong.
And the young girls are giving them flowers
As they sing their victory song.

REFRAIN:
Once we were bold companeros,
Running guns from the Florida keys,
On the beach from Santiago to Cuba,
We were figting with Fidel and Che.

He talks of the great revolution
In words of sadness and pride.
And the medals he wears Are the scars that he bears –
And he drinks for the friends who died.

We were farmers, we were poets and we were hungry.
All we wanted was our own peace of land.
We were fighting for our wives and children
And freedom for every man!

REFRAIN

Now the yankees come for the fishing
And their pockets are loaded with greens.
Ten dollars will buy you a woman or a tank of gasoline.
And the young kids are leaving the island
And the old guys have nothing to say.
Manuel is living on dreams of the past
And tonight he’ll drink it away …

REFRAIN

About Author

Leave A Reply

css.php