728 X 90

Frankie Ballard – Auftakt der Deutschland-Tour in Köln

By Susann Krix — Mai 06, 2017

– Bericht von Ina Haseneyer –

Zu recht später Stunde ertönten am Mittwoch, den 03.05.2017 im kleinen, gut gefüllten MTC in Köln satte Motorradklänge und untermalten die Ansage des Hauptacts des Abends.
Nach halbstündigem Vorprogramm durch die deutsch-spanische Singer-Songwriterin Marla betrat gegen 22 Uhr Frankie Ballard unter großem Jubel die Bühne.
Der smarte US-amerikanische Country-Popsänger überzeugte von Beginn an mit dem für ihn typischen Gitarrensound.

Seine dreiköpfige Band bestehend aus Gitarrist, Bassist und Drummer verstand ihr Handwerk und bildete zusammen mit dem Sänger eine klangkräftige Einheit.

Frankie Ballard selbst überzeugte musikalisch mit Hits wie „Wasting time“, „Cigarettes“ oder indem er sich am großen Johnny Cash versuchte.

Außerdem begeisterte er von Anfang an durch seine sehr publikumsnahe Art.

So versuchte er sich immer wieder an ein paar deutschen Worten, was bei seinem Kölner Publikum natürlich gut ankam oder ließ sich bei „It all started with a beer“ von einem Gast ein Bier reichen, stieß mit diesem an und bedankte sich nach einem ordentlichen Schluck aus der Flasche für die „Lebensrettung“.
Einziger Wehrmutstropfen war der für den kleinen Raum etwas sehr Laute Sound.
Alles in allem kann und muss man aber sagen hat Frankie Ballard bei seinem ersten von fünf Deutschlandkonzerten das MTC in Köln gerockt, die Fans waren begeistert und feierten ihren Star.

Es schreit also alles nach baldiger Wiederholung.

About Author

Comments are closed.

Leave A Reply

css.php