728 X 90

Dixie Chicks begeistern Fans in Belgien

By Susann Krix — April 18, 2016

image640 km Fahrtstrecke … Von Franken ging es nach Antwerpen in Belgien, um die Dixie Chicks auf Ihrer MMXVI – Tour live zu erleben.

Antwerpen, Zürich und zwei Mal Amsterdam – dies sind die einzigen Veranstaltungsorte äug europäischen Festland. Sehr schade, dass Deutschland wie so oft außen vor bleibt, doch man ist ja flexibel 🙂

Schon früh füllte sich die Lotto Arena in Antwerpen. Die Schlange vor der Halle nahm kein Ende – fraglich ob es jeder noch pünktlich zum Konzert geschafft hat.

Als Beginn wurde 20:00 Uhr deklariert, jedoch spielte da schon der Support „Augustana“. Nun ja, etwas schade, dass wir von den beiden Musikern nur noch den Schluss mitbekamen, aber wir freuten uns ja auf die Dixie Chicks.

Um 20:30 Uhr betraten die drei Musikerinnen Emily, Natalie und Martie die Bühne und die ausverkaufte Arena bebte.

Eine schlichte Bühne – Instrumente und Mikrofone in Weiß, sowie eine LED-Lichtreihe machten das Bühnenbild aus. Die Dixie Chicks waren Schwarz-Weiß gekleidet perfekt dazu abgestimmt. Und das besondere i-Tüpfelchen lieferte die Video-Show im Hintergrund. Grandios! Selten hat man so ein Hammer-Bühnenbild erlebt!

Mit „Taking The Long Way Around“ startete dieses zweistündige Konzert und die Fans waren sofort begeistert, feierten die Mädl’s an und waren textsicher bei so gut wie jedem Song.

Die Akustik in der Lotto Arena war einfach super, nicht zu laut, nicht zu leise – so wie es sein soll, um das Publikum rund um zu begeistern.

Bekannte Hits, wie „Wide Open Spaces“, „Travelin‘ Soldier“, „Top Of The World“, „Ready To Run“ durften ebensowenig fehlen, wie beispielsweise „Long Time Gone“ – Allesamt im bekannten Dixie Chicks – Style.

Zwischenzeitlich gab es ein kleines Akustik-Set, anfangs nur Emily, Natalie und Martie, dann mit Band, bevor es Groß weiter ging.

Mit zwei Zugaben verabschiedeten sich die 8 Musiker von der Bühne und was bleibt sind Erinnerungen an ein wunderbares Konzert und die Fan-Artikel, mit welchen man sich selbstverständlich eindecken konnte.

Die weite Anreise hat sich wirklich gelohnt! Wie man um sich herum hörte, fanden viele weitere den Weg aus Deutschland nach Belgien – sicherlich genauso begeistert, wie wir!

Nun genug der Worte – Bilder sagen ja doch viel mehr aus:

About Author

Comments are closed.

Leave A Reply

css.php