728 X 90

Lucille Starr – Aus meiner Schatzkiste Vol. 2

By Dieter Mühlena — September 17, 2015

R-1278039-1206545418.jpegLucille Starr –  (Canadian Sweethearts) AM Records SP 9015  (DLP)

Zu einer Zeit, als die Beatles (1964) die Charts weltweit dominierten
(und ich meine eigene Musiker-Karriere an den Nagel hängte,
Weil mir solche Klänge nicht genehm waren).
GERADE da veröffentliche die Plattenfirma A&M Records eine Single,
‚The French Song‘.
Interpretin (en) war/en LUCILLE  STARR  und ihr Ehemann  BOB  REGAN,
geb. Robert Frederickson am 13. März 1931, in Rolla, bei Sawson creek,
British Columbia, Canada, das war nahe der Grenze zu Alaska!.

Nähere Informationen zu seinem Leben unter:
http://www.rockabilly.nl/references/messages/canadian_sweethearts.htm

Bob starb amn o5. März 1990!

Lucille und Bob,  die sich 1954 trafen und das Duo bildeten und die dann wohl
ein Jahr später geheiratet haben,  er war damals bereits ein Mitglied ihrer Band.
Zwischen 1958 und 1963 veröffentlichten die Beiden, als DUO ‚Bob & Lucille‘ diverse
Single-Platten mit Country, Pop, Rockabilly und Folk-Songs
z.T. im Stil von ‚Perry Como & Connie Francis‘.
Diese Singles (Label und Songs Heute anscheinend nicht mehr bekannt) brachten
aber nur mäßig Erfolg – außer an der U.S. Westküste!
Im Jahr 1963 bemamen sie dann einen Plattenvertrag,
bei dem in Los Angeles ansässigem A & M Label und dieses Label brachte die von
Herp Alpert produzierte Single heraus!
Zu dem Zeitpunkt konnte Niemand ahnen, daß dieser Song, nicht nur der Durchbruch
für das Duo, das sich zu der zeit bereits ‚The Canadian Sweethearts‘ nannte,
werden sollte.
Dieser Song bescherte den Beiden nicht nur Internationalen Erfolg,
sondern auch einen Millionenseller !!!
Dieser Song brachte die Zwei nicht nur aus der Anonymität ins Rampenlicht
und verschaffte ihnen Auftritte beim ‚Louisiana Hayride‘,
sowie  auch auf der ‚National Barn Dance Show‘ des Chicagoer Senders WLS.
Auch Auftritte in anderen Show´s, wie z.N.: Shindig und Hullaballoo folgten.
Eine Weltreise mit Auftritten in verschiedenen Ländern des Pacifischen Raums,
sowie weitere Auftritte, nicht nur auf Konzertbühnen, sondern auch an TV-Sendern,
erfolgten in Australien, Süd Afrila, und queer durch Europa, wo sie vor Allem
Lieblinge der Hörer in Holland wurden!
Drei Jahre später welchselte das Duo zum Label Epic Records in Nashville!
Zehn Jahre später (1977) brach sowohl die Zusammenarbeit,
als auch die Ehe der Beiden auseinander!
Einen weiteren Welterfolg, wie ‚The French Song‘,
der damals zweisprachig (englich und französisch) aufgenommen wurde,
konnten sie Allerdings nie wieder erreichen!
Für  Lucille  folgten dann noch Jahre erfolgreicher Veröffentlichungen.
Sie tritt bis Heute  (mit 77 Jahren) auch noch auf!
Geboren wurde Lucille unter dem Namen: Lucille Marie Raymonde Savoie
am 13. Mai 1938  in St. Boniface, Manitoba, Kanada, wuchs aber in Port Coquitlam
Britisch Columbia auf.
Nicht nur als Sängerin, sondern auch als Songwriterin
und Jodelerin hat sie sich einen Namen gemacht!
Lucille war die erste Frau, die in 1987 in die
Canadian Country Music Association’s „Hall of Honor“ aufgenommen wurde!!!

Als Yodelerin trat sie in diversen Folgen der am. TV-Serie: ‚Beverly Hillbillies‘
auf.
2516905Discography:
Insgesamt veröffentlichte sie, bzw. das DUO
zwischen 1964 und 1991: 8 Original-Alben,
denen diverse Compilations folgen sollten.
zwischen 1964 und 1990 wurden 13 Singles veröffentlicht!
Dabei sind die ‚Chart-Erfolge‘ allerdings nicht so ganz nachvollziehbar!!!

The French Song von 1964 erreichte auf den CAN. Charts lediglich
die No. 12! in den US Charts nur No 54!!!

Vollkommen unverständlich bei diesem weltweiten Erfolg!!!
(Mein Fazit: diesen Charts kann man wirklich nicht trauen!!!!
genausowenig, wie unseren (oder ALLEN ? Politikern!!!).
Auch die von 1970 wiederveröffentlichte Single erreichte in den
Can. Countrycharts UNR  No. 39 und in den CAN  AC  Charts, No. 14!
Keine Notierung in den USA !!! ???

Als Einlage, der Text zu ‚The French Song‘,
wie er von der website: blue-colored lyrics vceröffentlicht wird.
http://www.lyricsmode.com/lyrics/l/lucille_starr/the_french_song.html

The French Song

Quand le soleil dit bonjour aux montagnes,
Et que la nuit rencontre le jour.
Je sui seule avec mes reves sur la montagne,
Une voix me rapelle toujours.
Ecoute a ma porte les chansons du vent,
M’rapelle les souvenirs de toi
Quand le soleil dit bonjour aux montagnes
Je suis seule, je ne veux penser qu’a toi
Now when the sun says good-day to the mountains
And the night says hello to the dawn
I’m alone with my dreams on the hilltop
And I can still hear his voice though he’s gone
I hear from my door the love songs through the wind
It brings back sweet memories of you.
Quand le soleil dit bonjour aux montagnes
Je suis seule, je ne veux penser qu’a toi.

Das mir vorliegende Doppelalbum (Not For Sale) von A&M Records SP 9015

enthält Songs aus den Alben ‚Say You Love Me‘ (SP 4100) und
‚The Canadian Sweethearts‘ (SP 4106).
Auf zwei LP´s, also vier Seiten sind auf diesem Doppelalbum insgesamt
23 Titel vereinigt.
Außer dem ‚French song‘ findet man auf diesem Album eine ganze Menge bekannter
Countrytitel:
‚Gone‘, ‚My Happiness‘. ‚Don´t Let The stars get In Your Eyes‘,
‚Freight Train‘ – (da hab ich eine ganz seltene Single,
direkt aus den USA mitgebracht (1968) von EDNA  MCGRIFF!).
Weiter:  ‚Blue Canadian Rockies‘, ‚Blowin in the Wind‘, ‚I´m Leavin´It All Up To You‘,
‚This Land Is Your Land‘ und Andere Songs!
Promotion-Ausgabe, not for sale!
Ob es diese DLP dann ragulär im Handel gab, weiß ich nicht!

Wer genauere Informationen über Lucille Stars Aufnahmen (Singles u. LP´s haben möchte,
bitte unter:

http://countrydiscoghraphy2.blogspot.de/2014_09_05_archive.html

nachschauen!!!
Wer heute noch Alben/Singles von Lucille Starr erwerben möchte:
hier EINE  Adresse, ob es mehr Möglichkeiten gibt, habe ich nicht eruiert!
Auf E-Bay den Namen eingeben und dann nach den angebotenen Platten schauen!

Ich hoffe Ihnen/Euch mit dem Artikel einen Gefallen
gemacht zu haben.
Ihr/Euer
Dieter Mühlena

Comments are closed.

Leave A Reply

css.php