728 X 90

The River

By eyertt — Januar 01, 2013

Der Fluss
Garth Brooks

Du weißt, ein Traum ist wie ein Fluss
Sich immer verändernd während er fließt
Und der Träumer ist nur das Gefährt
Das folgen muss, wohin er führt

Der versucht, davon zu lernen, was hinter ihm ist
Und niemals weiß, was Alles kommt
Jeder Tag ein stetiger Kampf
Einfach nur, um zwischen den Ufern zu bleiben

Und ich werde mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet
Wie ein Vogel auf dem Wind
Sind diese Gewässer mein Himmel
Ich werde nie meine Bestimmung erreichen
Wenn ich’s nie versuche
Also werde ich mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet

Zu oft stehen wir am Rande
Und lassen das Wasser davongleiten
Bis das, was wir auf morgen verschoben haben
Schon heute geworden ist
Also bleib‘ nicht am Ufer sitzen
Und sag‘, du bist zufrieden
Wähle… die Stromschnellen zu riskieren
Und wage… die Gezeiten zu tanzen

Und ich werde mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet
Wie ein Vogel auf dem Wind
Sind diese Gewässer mein Himmel
Ich werde nie meine Bestimmung erreichen
Wenn ich’s nie versuche
Also werde ich mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet

Und rauhe Gewässer sind unausweichlich
Und ich weiß, ich werde Wasserfälle erleben
Doch mit Gott als meinem Captain
Komme ich durch all das hindurch

Ja, ich werde mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet
Wie ein Vogel auf dem Wind
Sind diese Gewässer mein Himmel
Ich werde nie meine Bestimmung erreichen
Wenn ich’s nie versuche
Also werde ich mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet

Ja, ich werde mein Gefährt segeln
Bis der Fluss austrocknet

…bis der Fluss austrocknet…

About Author

Leave A Reply

css.php